Steinberg (Foto: Rheinbahn-Archiv) Steinberg (Foto: bm) Steinberg (Foto: Rheinbahn-Archiv)

12. September 2021 - Eröffnung der Dauerausstellung

Das neue Rheinbahn-Logo mit dem "Claim" ziert den Giebel der Abstellhalle

Zum bundesweiten „Tag des offenen Denkmals“ am 12. September eröffnete die Rheinbahn ihre Jubiläumsausstellung zum 125. Firmengeburtstag in ihrem historischen Betriebshof Am Steinberg.

"Zeitkuben" mit umfangreichem Text- und Bildmaterial informieren über zwölfeinhalb Jahrzehnte Rheinbahngeschichte. Sie verdeutlichen in sieben Kapiteln - vom Ende des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart - die Wechselwirkung zwischen Stadtentwicklung und Mobilität und den besonderen Einfluss der Rheinbahn auf diesen herausragenden Abschnitt der Düsseldorfer Stadtgeschichte.

Blick in die Ausstellung

Von der Pferdebahn bis zum Silberpfeil im Jubiläumsdesign der Rheinbahn zeigt sich die Rheinbahnflotte im Maßstab 1: 87. Um ein Vielfaches größer sind die nun beinahe 100-jährigen Modelle der Rheinbahn, die zur „Großen Ausstellung Düsseldorf 1926 für Gesundheitspflege, soziale Fürsorge und Leibesübungen (GeSoLei)“ von der Lehrwerkstatt der Rheinbahn angefertigt worden waren und die Jahrzehnte beinahe unbeschadet überstanden haben. Die Größe dieser Modelle entspricht genau einem Fünftel der Wirklichkeit. Was das genau bedeutet, kann anschaulich durch die Gegenüberstellung der beiden Sprengwagen demonstriert werden: Das Original - mehrfach umgebaut - steht nämlich auf Gleis 9 und kann mit seinem Pendant direkt verglichen werden.

Durch die Freigabe der Abstellhalle seitens der Rheinbahn, konnte die umfangreiche Fahrzeugsammlung auch in der Werkstatthalle neu platziert und somit nun wirkungsvoll dargeboten werden.

„Star“ der Werkstatthalle ist zweifellos die generalüberholte und frisch lackierte Lok 100 der ehemaligen Kreis Mettmanner Straßenbahnen, die zusammen mit dem Sandtransport-Wagen 5304 einen Arbeitszug der 1950er Jahre repräsentiert.

Die frisch restaurierte Elektrolokomotive mit einem Sandwagen in der Werkstatthalle

Die Ausstellung ist an den Wochenenden bis zum 13./14. November 2021 geöffnet (ausgenommen ist der 23./24. Oktober), jeweils samstags und sonntags von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr die Tore. Mit zwei Sonderfahrten kann um 12:00 Uhr und 15:00 Uhr vom Hauptbahnhof stilgerecht zum Betriebshof angereist werden. Buchung: www.rheinbahn.de/rundfahrten

Auch ab Frühjahr 2022 soll die Ausstellung wieder zugänglich sein. Genaueres ist auf den Websites der Rheinbahn und der "Linie D" zu erfahren,

(Text/Fotos: bm)

Hier entsteht zurzeit die Website des historischen Straßenbahnbetriebshofs Am Steinberg in Düsseldorf.

Eine Initiative der Linie D - Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V.

www.linied.net

Bis zur Fertigstellung dieser Website besuchen Sie bitte auch die Website der "Linie D".

Aktuell

12. September 2021 - Eröffnung der Dauerausstellung > mehr ...

8. September 2019 - Tag des offenen Denkmals
> mehr ...

6./7. April 2019 - Nacht der Museen > mehr ...

9. Dezember 2018 - Haltestellenschilder -Verkauf in der Waschhalle

15. Oktober 2017 – Tag der offenen Tür, Jubiläum 25 Jahre „Linie D“ > mehr ...

18. Juli 2017 - Das Aus für die Ateliers am Steinberg > mehr ...

3.-5. Februar 2017 – Fotokunst im Steinberg
> mehr ...

11. September 2016 - Tag des offenen Denkmals
> mehr ...

9. April 2016 - Nacht der Museen > mehr ...

20. Dezember 2015 – Historische Bahnen zurück im Btf. Steinberg > mehr ...

25. August 2015 - Aufsichtsrat stoppt Verkauf des Steinberg-Geländes > mehr ...

6. Dezember 2013 - Rheinbahn verkauft Steinberg-Gelände > mehr ...

29. Juni 2013 - Gute Aussichten für Straßenbahnzukunft im Steinberg > mehr ...

19. April 2012 - 100 Experten aus 8 Ländern besuchen den Steinberg. > mehr ...

15. November 2011 - Die <Linie D>, Ausgabe 2.2011, ist erschienen. Die Titelgeschichte widmet sich der 103jährigen Baugeschichte des Betriebshofs Am Steinberg. > mehr ...

14. Juli 2011 - Düsseldorfer Stadtrat entscheidet über Steinberg-Anträge. > mehr ...

27. Juni 2011 - Neue Perspektive für weitere Straßenbahnnutzung im Steinberg. > mehr ...